Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015

Angelsportverein Burgsteinfurt 1946 e.V. im Team bestätigt

Neuwahlen um das Team von Vorsitzendem Rainer Gremplinski standen im Fokus der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ASV. Einstimmig wurden der 2. Vorsitzende Hubert Blöhmer, der Kassierer Jürgen Radink, Gewässerwart Werner Höpper und Liste Arbeitsdienst Klaus Krohme im Amt bestätigt. Neu eingeführt wurde das Amt mit Aufgabenbetreuung Internet/Homepage. Hier wurde mit Pascal Stenzel ein fähiger Kopf  gefunden.

Da der Angelverein im nächsten Jahr auf sein 70 jähriges Bestehen zurückblicken darf, war auch die Liste der langjährigen Mitglieder entsprechen lang. Besonders ehrte der 1. Vorsitzende die 25 jährigen Mitglieder Detlef Kühn, Jens Janocha sowie Ehrenmitglied Heiner König mit Frau Jutta. Alle wurden mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet ( siehe Foto ).

Seit bereits 40 Jahren gehört Friedhelm Holms dem Verein an. Er wurde mit einer Ehrenurkunde und einem Gutschein geehrt.

Bei den diversen Vereinsveranstaltungen wurde auch wieder viel Fisch gelandet. Jürgen Radink konnte sich bei den Ewachsenen auch in diesem Jahr den ersten Platz vor Werner Gazmaga und Daniel Vennemann  sichern. Angelkönig wurde Volker Wittek mit einer schönen Schleie vor Jürgen Radink.  Bei den Jugendlichen konnte sich Pascal Stenzel, der auch Angelkönig wurde, vor Lukas Auth behaupten ( siehe Foto ). Leider hätten alle Veranstaltungen einen besseren Besuch verdient gehabt.

Die finanzielle Lage des Angelvereins steht auf soliden Füßen. Geschäftsführer Christian Vinhage präsentierte den Mitgliedern eine ausgeglichene Bilanz. Rücklagen für die kommenden Pachtzahlungen sind gewährleistet. Der Haushaltsvoranschlag sieht keine besonderen Ausgaben vor. Er wurde von den Anwesenden einstimmig durchgewinkt.

Der erste Vorsitzende Rainer Gremplinski übernahm wieder das Mikrofon. Er begrüßte die Neuaufnahmen im Verein persönlich und stellte sie den Mitanglern vor. Er wies nochmal auf die kommenden Veranstaltungen hin. Sei es die Fahrt zur bereits vergangenen Messe „Jagd und Hund“, die Gemeinschaftsangeln oder besonders die Makrelentour nach Dornumersiel.

Er beendete die Jahreshauptversammlung mit dem Hinweis auf eine regere Beteiligung bei den Gemeinschaftsveranstaltungen und Arbeitsdiensten, bevor er noch bei einem Glas Freibier zum Gedankenaustausch einlud.

Über den Autor

ASV Burgsteinfurt editor