Einladung Stadtradeln

Einladung Stadtradeln

Steinfurt · Die Bürgermeisterin · Postfach 24 80 · 48553 Steinfurt
Abteilung: Stadtplanung & Bauordnung
Klimaschutzmanagement
Auskunft erteilt: Simon Möser
Zimmer: 204
Telefon: 02552 / 925-274
E-Mail: moeser@stadt-steinfurt.de
Sprechzeiten: montags – freitags 8:00 Uhr – 12:00 Uhr
montags 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
donnerstags 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Steinfurt, 30. Juli 2020
STADTRADELN 2020 – Steinfurt ist dabei
Sehr geehrte Damen und Herren,
etwas später als in den vergangenen Jahren startet in diesem Jahr der internationale Wettbewerb
STADTRADELN in Steinfurt. Vom 10. bis 30. September heißt es für uns Steinfurter wieder kräftig in
die Pedale zu treten.
Als Verein sind Sie wichtiger Bestandteil unserer Stadtgesellschaft. Sie bringen Menschen mit
gemeinsamen Interessen zusammen, geben ihnen die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und
fördern soziales Engagement. Der Wettbewerb STADTRADELN gibt Ihnen eine zusätzliche
Möglichkeit in der Steinfurter Stadtgesellschaft sichtbar zu werden. Der Wettbewerb fördert so ganz
nebenbei das „Wir-Gefühl“ im Verein, das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt und Bekanntschaften
und Freundschaften werden vertieft.
Gerne möchte ich Sie bzw. Ihren Verein herzlich zur aktiven Teilnahme einladen, sodass wir
zusammen für ein lebenswertes und zukunftsfähiges Steinfurt in die Pedale treten können. Gründen
Sie ein STADTRADELN-Team (Verein, Mannschaft, Kollegen) bzw. schließen Sie sich dem offenen
Team „Steinfurt“ an, um an der Kampagne teilzunehmen und sich im sportlichen Wettbewerb zu
messen. Anmelden können Sie sich schnell und unkompliziert unter www.stadtradeln.de/steinfurt .
Beim STADTRADELN geht es sowohl um den Klimaschutz als auch um die Förderung des Radverkehrs
in unserer Stadt – und natürlich auch um den Spaß am Radsport und an der Bewegung! Es gilt,
möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad oder auch Pedalec gemeinschaftlich als Stadt
zurückzulegen. Dieses Jahr nehmen gleich 15 Kommunen aus dem Kreis Steinfurt zeitgleich an dem
Wettbewerb teil. Für die aktivsten Radler, Radelteams und Schulklassen gibt es hochwertige Preise
zu gewinnen, die von engagierten Steinfurter Unternehmen gesponsert werden. Für einen
zusätzlichen Anreiz, soll in diesem Jahr der Sonderpreis „Schlag den Klimaschutzmanager“ sorgen.
Hier wird der Radler/in mit den meisten zurückgelegten Wegen ausgezeichnet.
Falls Sie keine passenden Radelevents finden, verweise ich auf das Programm (siehe Anhang) der
Fairen Woche, welche im Zeitraum, vom 11. bis 25 September, stattfindet.
Haben Sie Fragen bzgl. des Ablaufs oder brauchen eventuell Hilfe bei der Anmeldung, dann steht
Ihnen mein Mitarbeiter Herr Simon Möser unter 02552 925 274 oder moeser@stadt-steinfurt.de zur
Verfügung.
Beteiligen Sie sich am STADTRADELN! Verhelfen Sie Steinfurt zu einer kreis- und deutschlandweit
guten Platzierung und motivieren Sie Ihre Kollegen, Freunde und Vereinsmitglieder, das Null-
Emissions-Fahrzeug Fahrrad vermehrt zu nutzen. Ich bedanke mich im Voraus für Ihr Engagement
und wünsche Ihnen viel Erfolg beim diesjährigen STADTRADELN.
Bitte leiten Sie dieses Schreiben an Ihre Vereinsmitglieder weiter.
Besten Dank! Herzliche Grüße Ihre
Claudia Bögel-Hoyer
Bürgermeisterin
Faire Woche 2020 in Steinfurt
Programm
Aufgrund der aktuellen Situation sind Änderungen des Programms noch
möglich. Eine aktualisierte Fassung wird Ende August auf der Homepage
der Stadt Steinfurt veröffentlicht
11.09.2020 Eröffnung der Fairen Woche 2020 in Kooperation mit
der Gemeinde Nordwalde im Kino in Steinfurt mit Frau
Schemmann und Frau Bögel-Hoyer um 19.00 Uhr
Anschließend Film: „Regeln am Band“
12.09.2020 Besichtigung des Geflügelhofes Borgmann mit der FBS,
anschließend Kochen mit regionalen Produkten
12.09.2020 Kochkurs in der FBS: Vegetarische Küche – die perfekte
Suppe mit regionalen und saisonalen Produkten
15.09.2020 Stand der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe auf dem
Wochenmarkt in Burgsteinfurt. Handy-Sammelaktion,
Präsentation des Schulkaffees des Hermann-Emanuel-
Berufskollegs u.a.
15.09.2020 Vortrag des Sozialpfarrers Peter Kossen in Kooperation
mit der Gemeinde Nordwalde in der Kath. Pfarrkiche St.
Dionysius „Arbeitsbedingungen u.a. in der fleischverarbeitenden
Industrie“ Beginn: 19.30 Uhr
19.09.2020 Stand der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe auf dem
Wochenmarkt in Burgsteinfurt. Handy-Sammelaktion,
Präsentation des Schulkaffees des Hermann-Emanuel-
Berufskollegs u.a.
22.09.2020 Kaffee-Kreativwerkstatt der Kaffeerösterei Kater in
Kooperation mit der FBS
23.09.2020 Film im Kino Steinfurt: „Die perfekte Kandidatin“,
2
u. 28.09.2020 Eintritt 6 €, Beginn: 20.00 Uhr. Nähere Informationen auf
der Homepage des Kinos Steinfurt
25.09.2020 Straßentheater „Schluck und weg“ zur Thematik
Antibiotikaresistenzen auf dem Wochenmarkt in
Burgsteinfurt ab ca. 9.00 Uhr
25.09.2020 Kochkurs der FBS: Pasta für Einsteiger mit regionalen
u. saisonalen Produkten
25.09.2020 Abschlussveranstaltung mit dem Duo „Contraviento“ im
Cafe Kater beim HeinrichNeuyBauhausMuseum,
Kirchplatz 5, in Kooperation mit der Ev. Jugendhilfe.
Eintritt: 5,50 € incl. Freigetränk. Beginn 19.00 Uhr
26.09.2020 Faires Fietsen-Picknick mit Informationen an
verschiedenen Stationen u.a. zum Fairen Handel. Max.
15 Personen. Treffpunkt 13.30 Uhr am Alten Rathaus in
Burgsteinfurt. Geschirr und Besteck bitte mitbringen.
Unkostenbeitrag: 20 €. Ende ca. gegen 18.00 Uhr. Um
Anmeldung wird gebeten unter schnieder@stadtsteinfurt.
de
Die Teilnehmer unterstützen die Aktion Stadtradeln in
der Zeit vom 10. bis zum 31.09.2020
https://www.stadtradeln.de/steinfurt
Projekt-Reihe „Kochen“ in Kooperation mit dem Kochstudio „Markt Eins“
in Burgsteinfurt
Ausstellung „Nicht zu stoppen“ begleitend zum Straßentheater am
25.09.2020 zum Thema Antibiotikaresistenzen in der Zeit vom 14. bis zum
24.09.2020 im Alten Rathaus in Burgsteinfurt, Markt 2
Themenfenster zur Fairen Woche, gestaltetet von der Buchhandlung
Brümmer und Woltering in Burgsteinfurt, Steinstraße 15
Aktionsstand mit Informationen zum Fairen Handel beim Unverpacktladen
„Hülle und Fülle“, Wippert 10 (neben der Poststation und dem K + K)
Weitere Informationen erhalten Sie bei: ulrike-wanink@web.de oder
schnieder@stadt-steinfurt.de

Über den Autor

ASV Burgsteinfurt editor